Trauerrednerin

Graz | Südoststeiermark | Obersteiermark | Ennstal



Blog von Trauerrednerin Lena Mileder

zum Thema Trauer, Beerdigung, Trauerfeier, Trauerrede, Mut und Hoffnung

Dieser Blog soll Ihnen Mut machen, sich den Herausforderungen nach dem Tod eines Angehörigen zu stellen. 

Lesen Sie hier alles zu den Themen rund um das Thema Trauerfeier, Trauerrede, Verabschiedung, Sternenkinder, Kinder in Trauer, uvm.

26.10.2023

Die App „Stiller Begleiter“: Eine digitale Revolution der Trauerkultur

Seit Menschengedenken ist das Sterben Teil des Lebens. Nun eröffnet sich für Hinterbliebene eine neue Dimension: Ein Ort, an dem man nie vergisst und nie vergessen wird. Die weit verbreitete und menschliche Angst, nach dem Tod in Vergessenheit zu geraten, wird durch die App „Stiller Begleiter“ adressiert, welche die Trauerkultur weltweit revolutioniert und das Andenken an unsere Verstorbenen digitalisiert.

Ein einzigartiges Konzept
Georg Pichler, Chef-Entwickler bei der OGood GmbH betont die Rolle der App: „Unsere App ‘Stiller Begleiter“’ unterstützt Menschen in ihrer Trauer und ist gleichzeitig eine Erinnerungsplattform für Generationen. Sie bietet den Hinterbliebenen eine digitale Plattform, welche die Welt des Verstorbenen postum wieder lebendig macht!“

Warum diese App so wichtig ist
Mario Stranimaier, Geschäftsführer der Bestattungen Leoben, Eisenerz und Knittelfeld, betont die unmittelbare Bedeutung der App: „Der „Stille Begleiter“ kann von Anfang an unglaublich wertvoll für Angehörige sein. Meine Mitarbeiter beginnen bereits beim ersten Treffen mit der Anlage des Profils des Verstorbenen in der App.“

Wie der “Stille Begleiter” in schwierigen Zeiten unterstützt
Ing. Helmut Martinelli, Geschäftsführer von ogood GmbH, stellt klar: „Der „Stille Begleiter“ übernimmt in der akuten Trauerphase – und auch darüber hinaus - das Management der Trauerbegleitung. Seine einzigartigen Features begleiten eine trauernde Person durch diese herausfordernde Zeit – und die App ist auch in Notfällen stets griffbereit am Smartphone.“

Hauptfunktionen der App:
SB_Android.jpg
- QR-Code Scanner: Erinnerungen an den Verstorbenen können durch das Scannen des analogen Partezettels in Form von Fotos, Lieblingsliedern und Erinnerungsvideos angezeigt werden.

- Meine Liebsten: Die digitalen Profile der verstorbenen Lieben können hier gespeichert und bei Bedarf aufgerufen werden. Dieser Bereich fungiert auch als „Nachfahren Archivfür kommende Generationen.

- Gedenktage und -lichter: Push-Nachrichten erinnern an wichtige Gedenktage. Mit einem virtuellen Streichholz kann ein Gedenklicht angezündet werden.

- Bestatter & Dienstleister: Neben Bestattungsunternehmen finden Nutzer hier auch empfohlene Dienstleister wie Floristen, Steinmetze und Musiker. Mit einem Klick können Anfragen an das gewählte Unternehmen geschickt werden.

- Gräberbesuch: Die exakte Lage eines Grabes ist über GPS verfügbar und kann mit anderen geteilt werden. Mag. (FH) Gerhard Haagen - Innungsmeister-Stellvertreter der steirischen Bestatterinnung betont die Bedeutung dieser Funktion und die Vision, die steirischen Friedhöfe damit grundlegend zu digitalisieren.

Integration des Digitalen Nachlasses in unsere moderne Lebenswelt

In unserer immer stark digitalisierten Welt hinterlassen wir täglich Spuren im Netz. Von Social-Media-Profilen über E-Mail-Konten bis hin zu Online-Banking – unser digitales Leben ist oft genauso komplex wie unser physisches. 
Es stellt sich daher die Frage: Was passiert mit diesen digitalen Fußabdrücken, wenn wir nicht mehr da sind? Diese Überlegung führte zu meiner intensiven Beschäftigung mit dem Thema “Digitaler Nachlass“. Das Bewusstsein dafür zu schärfen, wurde zu meiner Passion. Gerade in Zeiten, in denen unser Online-Leben einen signifikanten Teil unserer Identität ausmacht, ist es essenziell, sich mit der Frage zu befassen: 

SB_Android3.jpgWie möchte ich, dass mit meinem digitalen Erbe umgegangen wird? 
Dies war auch der Ausgangspunkt für die Kooperation mit OGood und die Integration dieses Themas in die App „Stiller Begleiter“. Es ist nicht nur eine Frage der Ordnung, sondern auch des Respekts und der Wertschätzung gegenüber den Hinterbliebenen. Wir erleichtern den Angehörigen die Trauerarbeit, indem wir ihnen klare Anleitungen und Unterstützung im Umgang mit dem digitalen Nachlass des Verstorbenen bieten und Unterstützung bei der Vorsorge geben.

Datenschutz
Der Schutz Ihrer Daten hat höchste Priorität. Der „Stille Begleiter“ gewährleistet, dass alle persönlichen Erinnerungen und Informationen vertraulich und sicher behandelt werden, in voller Übereinstimmung mit den aktuellen Datenschutzbestimmungen. 

Zum Abschluss
Die App „Stiller Begleiter“ ist nicht nur eine Anwendung; sie ist ein digitales Monument, das uns näher an unsere Verstorbenen bringt. Sie ist ab sofort im Google Play Store und im Apple Store verfügbar. 
Wichtig zu betonen ist, dass die Verifizierung und Eintragung von Gedenkprofilen ausschließlich über einen teilnehmenden Bestatter erfolgen muss.

Berichte der Presse finden Sie hier:

- Die Woche - “Neue App führt Trauerbewältigung ins digitale Zeitalter” ein Bericht von Bernhard Hofbauer
- Kleine Zeitung - “So revolutioniert eine neue App die Trauerkultur” ein Artikel von Moritz Prettenhofer
- TV Mürz‘Stiller Begleiter’: Stadtwerke Mürzzuschlag mit revolutionärer App zur Trauerkultur” ein Bericht von tvmuerz bzw. von Andrea Dirnberger und tv mürz | Sendung KW 43-2023
- Kanal 3 - “Stiller Begleiter” Smartphone-App für Trauernde” - abrufbar bis 06.12.2023 und hier: Steiermark Magazin KW44/2023 ein Bericht von Kanal 3

Lena Mileder
Ausgebildete Trauerrednerin
Expertin “Digitaler Nachlass”
in Graz, Ennstal, Südoststeiermark, Obersteiermark, Weststeiermark

Tel.: 0664/160 20 63
E-Mail: lena@trauerrednerin-mileder.at

Lena Mileder - 19:19 @ Digitaler Nachlass, News, Trauer, Vorsorge | Kommentar hinzufügen




E-Mail
Anruf
LinkedIn